Datenschutz Shopcore

https://www.shopcore.de

Über unsere Datenschutzerklärung

Shopcore kümmert sich sehr um Ihre Privatsphäre. Wir verarbeiten daher nur Daten, die wir für die (Verbesserung) unserer Dienste benötigen, und wir gehen sorgfältig mit den Informationen um, die wir über Sie und Ihre Nutzung unserer Dienste gesammelt haben. Wir stellen Ihre Daten niemals zu kommerziellen Zwecken Dritten zur Verfügung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung der Website und der von Shopcore bereitgestellten Dienste. Der Stichtag für die Gültigkeit dieser Bedingungen ist der 01.10.2022. Bei Veröffentlichung einer neuen Version erlischt die Gültigkeit aller vorherigen Versionen. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, welche Daten über Sie von uns erfasst werden, wofür diese Daten verwendet werden und mit wem und unter welchen Bedingungen diese Daten an Dritte weitergegeben werden können. Außerdem erläutern wir Ihnen, wie wir Ihre Daten speichern und wie wir Ihre Daten vor Missbrauch schützen und welche Rechte Sie in Bezug auf die uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten haben.

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutz-Ansprechpartner, die Kontaktdaten finden Sie am Ende unserer Datenschutzerklärung.

Über die Datenverarbeitung

Nachfolgend können Sie nachlesen, wie wir Ihre Daten verarbeiten, wo wir sie speichern (oder speichern lassen), welche Sicherheitstechniken wir verwenden und für wen die Daten transparent sind.

Online-Shop-Software

Magento

Unser Webshop wird mit Magento-Software entwickelt. Personenbezogene Daten, die Sie uns für unsere Dienstleistungen zur Verfügung stellen, werden mit dieser Partei geteilt. Magento hat Zugriff auf Ihre Daten, um uns (technischen) Support zu leisten, sie werden Ihre Daten niemals für andere Zwecke verwenden. Magento ist aufgrund der mit Magento geschlossenen Vereinbarung verpflichtet, angemessene Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Diese Sicherheitsmaßnahmen bestehen aus der Anwendung von SSL-Verschlüsselung, einer starken Passwortrichtlinie und einer sicheren Datenspeicherung. Magento behält sich das Recht vor, gesammelte Daten innerhalb seiner eigenen Gruppe und angeschlossener Partner zu teilen, um den Service weiter zu verbessern. Magento berücksichtigt die geltenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für (personenbezogene) Daten.

Webhosting

Vservs

Wir kaufen Webhosting von Vservs. Vservs verarbeitet personenbezogene Daten in unserem Auftrag und verwendet Ihre Daten nicht für eigene Zwecke. Diese Partei kann jedoch Metadaten über die Nutzung der Dienste sammeln. Dies sind keine personenbezogenen Daten. Vservs hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um den Verlust und die unbefugte Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Vservs ist im Rahmen der Vereinbarung zur Geheimhaltung verpflichtet.

Google Workspace und Gmail

Wir verwenden Google Workspace und Gmail, um E-Mails zu versenden. Google verarbeitet die E-Mails für uns und speichert die E-Mails für uns. Google verwendet den Inhalt der E-Mails nicht für eigene Zwecke. Diese Partei kann jedoch Metadaten über die Nutzung der Dienste sammeln. Dies sind keine personenbezogenen Daten. Google hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um den Verlust und die unbefugte Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Google ist im Rahmen der Vereinbarung zur Geheimhaltung verpflichtet.

Zahlungsabwickler

Mollie

Wir verwenden die Mollie-Plattform, um (einen Teil) der Zahlungen in unserem Webshop abzuwickeln. Mollie verarbeitet Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Wohnortdaten sowie Ihre Zahlungsdaten wie Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkartennummer. Mollie hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Mollie behält sich das Recht vor, Ihre Daten zur weiteren Verbesserung des Dienstes zu verwenden und in diesem Zusammenhang (anonymisierte) Daten an Dritte weiterzugeben. Alle oben genannten Garantien in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gelten auch für die Teile der Dienste von Mollie, für die sie Dritte beauftragen. Mollie speichert Ihre Daten nicht länger als gesetzlich zulässig.

PayPal

Wir verwenden die PayPal-Plattform, um PayPal-Zahlungen in unserem Webshop abzuwickeln. PayPal verarbeitet Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Wohnortdaten sowie Ihre Zahlungsdaten wie Ihr Bankkonto oder Ihre Kreditkartennummer. PayPal hat angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. PayPal behält sich das Recht vor, Ihre Daten zur weiteren Verbesserung des Dienstes zu verwenden und in diesem Zusammenhang (anonymisierte) Daten an Dritte weiterzugeben. Alle oben genannten Garantien in Bezug auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten gelten auch für die Teile der Dienste von PayPal, für die sie Dritte beauftragen. PayPal speichert Ihre Daten nicht länger als gesetzlich zulässig.

Klarna

Für die Nachzahlung in unserem Webshop verwenden wir Klarna über die Mollie-Plattform. Um Ihnen die Zahlungsmethoden von Klarna anzubieten, können wir beim Checkout Ihre personenbezogenen Daten in Form von Kontakt- und Bestelldaten an Klarna weitergeben, damit Klarna beurteilen kann, ob Sie für ihre Zahlungsmethoden in Frage kommen, und diese Zahlungsmethoden auf Sie zuschneiden. Ihre übermittelten personenbezogenen Daten werden gemäß Klarnas eigener Datenschutzerklärung verarbeitet.

Billink

Für die Niederlande verwenden wir die Billink-Plattform für die Nachzahlung in unserem Webshop. Billink verarbeitet Ihren Namen, Geburtsdatum, Adresse, Wohnort, Land, Geschlecht, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Billink hat angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Billink behält sich das Recht vor, Ihre Daten zur weiteren Verbesserung des Dienstes zu verwenden und Ihre Daten mit (Unter-) Auftragsverarbeitern zu teilen. Billink stellt sicher, dass die (Unter-) Auftragsverarbeiter zumindest angemessene Garantien hinsichtlich der Anwendung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen bieten, damit die Verarbeitung den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) entspricht. Billink speichert Ihre Daten grundsätzlich so lange, wie es für die Durchführung der Factoring-Dienstleistungen erforderlich ist, um gesetzliche Aufbewahrungsfristen einzuhalten und berechtigte Interessen zu wahren, in jedem Fall jedoch mindestens 5 Jahre. Nach diesem Zeitraum wird Billink Ihre Daten löschen, es sei denn, es gibt eine ausstehende Forderungsakte oder eine Forderung, für die ein Gerichtsurteil ergangen ist.

Kundenbewertungen

Kiyoh

Wir sammeln Webshop-Bewertungen über die Kiyoh-Plattform. Wenn Sie eine Bewertung über Kiyoh abgeben, sind Sie verpflichtet, Ihren Namen, Wohnort und Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Kiyoh teilt diese Informationen mit uns, damit wir die Bewertung mit Ihrer Bestellung verknüpfen können. Kiyoh veröffentlicht auch Ihren Namen und Wohnort auf der eigenen Website. In einigen Fällen kann sich Kiyoh mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Bewertung zu erläutern. Für den Fall, dass wir Sie einladen, eine Bewertung abzugeben, teilen wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse mit Kiyoh. Sie verwenden diese Informationen nur, um Sie einzuladen, eine Bewertung abzugeben. Sie erhalten maximal eine Einladungs-E-Mail von Kiyoh pro Bestellung. Am Ende der E-Mail befindet sich ein Abmeldelink, den Sie anklicken können, wenn Sie nach Ihrer nächsten Bestellung keine Einladung mehr erhalten möchten. Kiyoh hat angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Kiyoh behält sich das Recht vor, Dritte mit der Erbringung der Dienstleistungen zu beauftragen, wir haben Kiyoh die Erlaubnis dazu erteilt. Alle oben genannten Garantien in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gelten auch für die Teile der Dienste von Kiyoh, für die sie Dritte beauftragen. Kiyoh speichert Ihre personenbezogenen Daten, solange Sie die Bewertung auf der Plattform veröffentlichen. Kiyoh hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, die Kontaktdaten dieses Beauftragten finden Sie auf der Kiyoh-Website.

Shopcore

Wir sammeln Produktbewertungen über unsere eigene Webshop-Plattform (Magento). Nach jeder Bestellung erhalten Sie maximal eine E-Mail mit der Einladung, eine Produktbewertung zu verfassen. Am Ende der E-Mail befindet sich ein Abmeldelink, den Sie anklicken können, wenn Sie nach Ihrer nächsten Bestellung keine Einladung mehr erhalten möchten. Wenn Sie eine Produktbewertung veröffentlichen, müssen Sie Ihren Namen (oder einen Spitznamen) eingeben. Dieser Name wird bei der Produktbewertung platziert. Seit dem 21. Mai 2022 werden wir Sie bei der Veröffentlichung einer Produktbewertung bitten, Ihre Bestellnummer einzugeben, damit wir nach gefälschten Bewertungen suchen können.

Versand und Logistik

DHL / DPD / PostNL / Sendcloud / Logxstar

Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, ist es unsere Aufgabe, Ihre Bestellung an Sie liefern zu lassen. Wir bieten Ihnen die Wahl zwischen Versand mit DHL, DPD oder PostNL. Bei einigen Sendungen erstellen wir die Etiketten über einen Vermittler (Sendcloud oder Logxstar), da dies günstiger ist. Diese Vermittler leiten die Daten vor dem Versand an DHL, DPD oder PostNL weiter. Daher ist es erforderlich, dass wir Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer (falls eingegeben) an diese Unternehmen weitergeben. Diese Unternehmen verwenden die Daten nur zum Zweck der Vertragsabwicklung. Für den Fall, dass DHL, DPD oder PostNL Subunternehmer einschalten, werden Ihre Daten auch diesen Parteien zur Verfügung gestellt.

Datenübertragung an DHL

Die Post & DHL Shipping-Erweiterung sendet Kundendaten zur Ausführung des Versands an die DHL-Webservices:

  • Um verfügbare Zusatzservices im Checkout zu ermitteln, wird die Postleitzahl des Käufers an die DHL Parcel Management API gesendet.
  • Um ein Versandlabel zu erstellen, wird die Empfängeradresse des Käufers an die DHL Business Customer Shipping API gesendet.
  • Wenn der Dienst Paketankündigung ausgewählt wurde, wird die E-Mail-Adresse des Käufers an die DHL Business Customer Shipping API gesendet, um den Käufer über den Paketzustellungs-Fortschritt zu informieren.
  • Wenn der Service Zustellung an Abholort (Packstation oder Postfiliale) ausgewählt wurde, wird die Postnummer des Käufers an die DHL Business Customer Shipping API gesendet, um den Käufer über die Paketzustellung zu informieren.
  • Wenn die Zustellung an eine Postfiliale ausgewählt wurde und keine Postnummer angegeben wurde, wird die E-Mail-Adresse des Käufers an die DHL Business Customer Shipping API gesendet, um den Käufer über die Paketzustellung zu informieren.
  • Wenn der Service Nachbarschaftszustellung ausgewählt wurde, wird die Adresse des Nachbarn an die DHL Business Customer Shipping API gesendet, damit der Paketbote das Paket dorthin liefert.
  • Um ein Retourenlabel zu buchen, wird die Empfängeradresse des Käufers an die DHL Retouren API gesendet.

Anzeigen

Google Ads

Zur Messung und Optimierung der Google-Ads-Anzeigen erhält Google Informationen darüber, welche Seiten nach dem Klick auf eine Anzeige besucht werden und ob eine Bestellung zustande kommt. Zudem wird Ihre E-Mail-Adresse nach Abgabe einer Bestellung verschlüsselt an Google weitergegeben, sofern Sie über eine Google-Ads-Anzeige auf die Website gelangt sind. Dies ist notwendig, um die Conversions richtig messen zu können. Auf diese Weise kann Google einen Klick beispielsweise auf einem Smartphone mit einer Bestellung auf einem Laptop verknüpfen, wenn Sie ein Google-Konto verwenden.

Zweck der Datenverarbeitung

Allgemeiner Zweck der Verarbeitung

Wir verwenden Ihre Daten nur zum Zwecke unserer Dienstleistungen. Das bedeutet, dass der Zweck der Verarbeitung immer in direktem Zusammenhang mit der von Ihnen erteilten Bestellung steht. Wir verwenden Ihre Daten nicht für (gezieltes) Marketing. Wenn Sie Informationen an uns weitergeben und wir diese Informationen verwenden, um Sie – außer auf Ihren Wunsch hin – zu einem späteren Zeitpunkt zu kontaktieren, werden wir Sie um Ihre ausdrückliche Zustimmung bitten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer zur Erfüllung von Buchhaltungs- und anderen Verwaltungspflichten. Diese Dritten werden alle aufgrund der Vereinbarung zwischen ihnen und uns oder eines Eids oder einer gesetzlichen Verpflichtung vertraulich behandelt.

Automatisch gesammelte Daten

Die von unserer Website automatisch erfassten Daten werden mit dem Ziel verarbeitet, unsere Dienste weiter zu verbessern. Diese Daten (beispielsweise Ihre IP-Adresse, Ihr Webbrowser und Ihr Betriebssystem) sind keine personenbezogenen Daten.

Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten, solange Sie Kunde bei uns sind. Das bedeutet, dass wir Ihr Kundenkonto behalten, bis Sie angeben, dass Sie Ihr Kundenkonto löschen möchten. Wenn Sie uns dies mitteilen, löschen wir Ihr Kundenkonto. Aufgrund geltender Verwaltungspflichten müssen wir Rechnungen mit Ihren (persönlichen) Daten aufbewahren. Wir werden diese Daten daher so lange aufbewahren, wie die geltende Frist läuft.

Ihre Rechte

Nach geltendem europäischen Recht haben Sie als betroffene Person bestimmte Rechte in Bezug auf die von uns oder in unserem Auftrag verarbeiteten personenbezogenen Daten. Nachfolgend erläutern wir, welche Rechte dies sind und wie Sie diese Rechte geltend machen können.

Um Missbrauch vorzubeugen, versenden wir grundsätzlich nur Kopien und Kopien Ihrer Daten an Ihre uns bereits bekannte E-Mail-Adresse. Für den Fall, dass Sie die Daten an eine andere E-Mail-Adresse oder beispielsweise per Post erhalten möchten, werden wir Sie bitten, sich zu identifizieren. Wir führen Aufzeichnungen über abgeschlossene Anfragen, im Falle einer Vergessensanfrage verwalten wir anonymisierte Daten. Sie erhalten alle Kopien und Kopien von Daten in dem maschinenlesbaren Datenformat, das wir innerhalb unserer Systeme verwenden.

Sie haben jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei der niederländischen Datenschutzbehörde einzureichen, wenn Sie vermuten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten falsch verwenden.

Zugangsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Einsicht in die Daten, die wir verarbeiten oder verarbeiten lassen und die sich auf Ihre Person beziehen oder zu Ihnen zurückverfolgt werden können. Sie können eine entsprechende Anfrage an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen richten. Sie erhalten dann innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihre Anfrage. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen eine Kopie aller Daten mit einer Übersicht der Auftragsverarbeiter, die über diese Daten verfügen, an die uns bekannte E-Mail-Adresse, unter Angabe der Kategorie, unter der wir diese Daten gespeichert haben.

Recht auf Berichtigung

Sie haben jederzeit das Recht, die von uns verarbeiteten oder verarbeiteten Daten, die sich auf Ihre Person beziehen oder zu Ihnen zurückverfolgt werden können, berichtigen zu lassen. Sie können eine entsprechende Anfrage an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen richten. Sie erhalten dann innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihre Anfrage. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen eine Bestätigung, dass die Daten an die uns bekannte E-Mail-Adresse angepasst wurden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben jederzeit das Recht auf Einschränkung der von uns verarbeiteten oder verarbeiteten Daten, die sich auf Ihre Person beziehen oder auf Sie zurückführbar sind. Sie können eine entsprechende Anfrage an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen richten. Sie erhalten dann innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihre Anfrage. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen eine Bestätigung an die uns bekannte E-Mail-Adresse, dass die Daten nicht mehr verarbeitet werden, bis Sie die Einschränkung aufheben.

Recht auf Übertragbarkeit

Sie haben jederzeit das Recht, die Daten, die wir verarbeiten oder verarbeiten lassen und die sich auf Ihre Person beziehen oder zu Ihnen zurückverfolgt werden können, durch einen Dritten verarbeiten zu lassen. Sie können eine entsprechende Anfrage an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen richten. Sie erhalten dann innerhalb von 30 Tagen eine Antwort auf Ihre Anfrage. Wenn Ihrem Antrag stattgegeben wird, senden wir Ihnen Kopien oder Kopien aller Daten über Sie, die wir verarbeitet haben oder die von anderen Auftragsverarbeitern oder Dritten in unserem Auftrag verarbeitet wurden, an die uns bekannte E-Mail-Adresse. Aller Voraussicht nach können wir den Dienst in einem solchen Fall nicht mehr fortsetzen, da dann die sichere Verknüpfung von Dateien nicht mehr gewährleistet werden kann.

Widerspruchsrecht und sonstige Rechte

In solchen Fällen haben Sie das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch oder im Auftrag von Shopcore zu widersprechen. Wenn Sie widersprechen, werden wir die Datenverarbeitung bis zur Bearbeitung Ihres Widerspruchs unverzüglich einstellen. Bei berechtigtem Widerspruch werden wir Ihnen Kopien und/oder Kopien von Daten, die wir verarbeiten oder verarbeiten lassen, zur Verfügung stellen und die Verarbeitung dann dauerhaft einstellen.

Sie haben auch das Recht, nicht einer automatisierten Entscheidungsfindung im Einzelfall oder einem Profiling unterworfen zu werden. Wir verarbeiten Ihre Daten nicht so, dass dieses Recht zutrifft. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies der Fall ist, wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen.

Cookies

Shopcore verwendet nur technische und funktionale Cookies und analytische Cookies, die Ihre Privatsphäre nicht verletzen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone gespeichert wird, wenn Sie diese Website zum ersten Mal besuchen. Die von uns verwendeten Cookies sind für den technischen Betrieb der Website und Ihre Benutzerfreundlichkeit erforderlich. Sie stellen sicher, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und merken sich beispielsweise Ihre bevorzugten Einstellungen. Auch können wir damit unsere Website optimieren. Sie können Cookies deaktivieren, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er keine Cookies mehr speichert, aber die Website wird dann nicht mehr richtig funktionieren. Darüber hinaus können Sie auch alle zuvor gespeicherten Informationen über die Einstellungen Ihres Browsers löschen.

Conversion-Pixel

Auf der Seite, auf die Sie nach einer Bestellung gelangen, befindet sich ein Conversion-Pixel des Affiliate-Netzwerks Daisycon. Daisycon erhält nur anonyme Daten aus der Bestellung. Daisycon benötigt einige Daten, wie die Bestellmenge und das Land, um die Werbekosten ermitteln und die Werbung optimieren zu können.

Änderungen der Datenschutz

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutz jederzeit zu ändern. Auf dieser Seite finden Sie jedoch immer die aktuellste Version. Wenn die neue Datenschutz Auswirkungen auf die Art und Weise hat, wie wir bereits erhobene Daten über Sie verarbeiten, werden wir Sie per E-Mail informieren.

Kontaktdetails

Shopcore
Grutbroek 30
7008AM Doetinchem
Niederlande

Telefon: +31 314 645527
Email: info@shopcore.de

Ansprechpartner für Datenschutzangelegenheiten: Jeroen van der Gaag